Die Bands 2022

Vielleicht Emma
Vielleicht Emma sind wie der ganze andere Quatsch im Radio…nur besser. Mittelmäßige Riffs, holprige Rhythmen und ein verstimmter Bass ergeben die drölfte DeutschIndiePopRock-Band der letzten Jahre. Die Texte, die sich irgendwo zwischen kindlicher Banalität und pseudo-philosophischen Ansätzen bewegen, lassen tief in die Gefühlswelt des Trios blicken.
zur Homepage von Vielleicht Emma
Vielleicht Emma
BIRD
Ganz der Musik der 60ger und 70ger Jahre verfallen, gilt ihre Leidenschaft Frumpy, Birtha, Led Zeppelin und Jimi Hendrix. Sie schaffen ihren eigenen, neuen und gleichzeitig klassisch-eingängigen Mix aus Blues, Rock ‘n‘ Roll, Psychdelic und Krautrock.
Homepage B.I.R.D.
BIRD
Tin Pan Alley
Blues aus KL!
Tin Pan Alley
Tin Pan Alley
Siren\\'s Legacy
Symphonic Metal aus dem Saarland
Siren\\'s Legacy
Siren's Legacy
Crazy Heart Connection
Die „Crazy Heart Connection“ steht für eigene, authentische Blues & Roots Musik und betrachtet Musik als kreativen, lebendigen Prozess mit ausreichend Raum für Improvisation und Spontaneität. Zusammen mit Daniela Eger am Gesang, Sascha Giro an der Gitarre, Max Paul an Piano, Hammond Orgel und Steel – Gitarre, Marc Kambach am Schlagzeug und Michael „Blacky“ Schwartz am Bass präsentieren wir eine Kombination aus selbstgeschriebenen Liedern und eigenständig interpretierten Blues- und Rocktiteln. Die Musik nimmt Euch mit auf eine Reise ausgehend von langsamem, atmosphärischem Blues über Bluesrock bis hin zu schnellem Rock mit psychedelischen Elementen und erzählt Geschichten von ausgedehnten Reisen, Rastlosigkeit und langen, blueslastigen Mitternachtsstunden.
zur webseite
Crazy Heart Connection
J.a.C.
Was passiert, wenn sich ein professioneller Gitarrist und eine ausdrucksstarke Sängerin zufällig auf einem Konzert treffen? Genau! Erstmal gar nichts. Ein Jahr später treffen sich die beiden wieder, unterhalten sich und merken endlich: DAS PASST! Neben einer wirklich großartigen Freundschaft war damit auch das musikalische Duo „*J.a.C*“ geboren. Von den Beatles, Adele, Lady Gaga über Melissa Etheridge, Amy Winehouse, Janis Joplin bis hin zu Carole King, Sarah Connor und einigen Traditionels - das Programm ist so vielseitig und vielschichtig, wie die Musiker selbst. Der Gitarrist Jan Steiger und die Sängerin Cathrin Schippling interpretieren die Songs, die sie geprägt und begleitet haben, auf ihre ganz eigene emotionale Weise und schaffen es damit immer wieder, den Zuschauern und
J.a.C.
Painted Dogs